Geographie

„Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie.“
– Immanuel Kant

„Und er warf einen Blick um sich auf den Planeten des Geographen. Er hatte noch nie einen so majestätischen Planeten gesehen.“
– Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz

Das Fach Geographie wird am KMG von der fünften bis zur Kursstufe 2 unterrichtet. Lediglich in Klasse neun sieht die Kontingentstundentafel das Fach Geographie nicht vor.

Das Fach ist prädestiniert für außerschulische Lernorte. In der fünften Jahrgangsstufe wird meist eine Tagesexkursion zur Laichinger Tiefenhöhle und zu einem Schieferbruch durchgeführt. Zukünftig sollen die sechsten Klassen passend zum Bildungsplan eine Exkursion in die Alpen durchführen.

In der Jahrgangsstufe sieben stehen mit den einwöchigen Schullandheimfahrten nach Planatsch und nach Sylt neben vielen anderen natürlich auch geographische Aspekte im Vordergrund.

Spätestens in der Oberstufe gibt es mit physisch-geographisch oder kulturgeographisch ausgerichteten Exkursionen oftmals mehrere Möglichkeiten, das Klassenzimmer der zwei- oder vierstündigen Kurse zu verlassen.