Unterbringung

Was versteckt sich nun hinter dem fast allen Schülern geläufigen Wort „Planatsch"?

Es ist kein Ort, sondern der Name des Hauses, in dem wir wohnen werden.

Mit dem Sessellift erreicht man eine kleine Ansammlung von Häusern, den Ortsteil Milez, von dort kommt man schnell (zu Fuß ca 15 Minuten) zum Haus „Planatsch" .

Das Berghaus Planatsch liegt weit oberhalb des nächsten Ortes, Rueras, auf ca. 1700m Höhe direkt an der Skipiste, ein Lift beginnt direkt am Haus. Es hat sich seit über 25 Jahren als Unterkunft bewährt und im Preis-Leistungsverhältnis als derzeit nicht überbietbar erwiesen. Wir haben während des Aufenthaltes das Haus für uns alleine, wenn wir mindestens 60 von ca. 90 Betten belegen. Dieser für den gesamten Ablauf wesentliche Vorteil bedingt, dass das KMG jedes Jahr mit zwei Klassen nach Sedrun fährt.